Buch Reseller

Der Büchermarkt und die Recommerce-Plattformen

Die Regale quellen über vor lauter Bücher, und wenn sich selbst am Dachboden oder in weiteren Lagerräumen sich Bücher ansammeln, ist die Zeit gekommen, alte Bücher auszusortieren und damit gleichzeitig auch Platz für neue zu schaffen. Immer häufiger werden dafür verschiedene Recommerce-Portale wie Momox. Diese bieten eine fixe Abnahme der Bücher zu einem fairen Preis und sind damit erheblich zuverlässiger und unkomplizierter als beispielsweise Versteigerungsportale.

Verkaufen mit nur einigen Mausklicks

Verkauft können gebrauchte Bücher bei Momox in nur ein paar Klicks werden. Dazu wird einfach der Barcode oder die ISBN-Nummer in ein Suchfeld eingegeben. Anschließend wird ein Ankaufspreis vorgeschlagen, und wenn dieser zusagt, kann das Buch mit einem Klick dem Verkaufskorb hinzugefügt werden. Um bei Momox den Verkauf abzuschließen, ist allerdings ein Mindest-Ankaufspreis von zehn Euro erforderlich. Grundsätzlich sollten die Bücher beim Verkauf in einem akzeptablen Zustand sein, denn sie werden später wieder weiter verkauft. Ist der Verkäufer mit dem vorgeschlagenen Preisen einverstanden, muss der Verkauf nur noch vollbracht werden. In der Regel ist der Versand an Momox kostenlos, von Zeit zu Zeit kann es auch stattfinden, dass bei anderen Recommerce-Anbieter ein Mindestwert für einen kostenfreien Versand erreicht werden muss, da anderenfalls die Versandkosten der Verkäufer tragen muss. Innerhalb kürzester Zeit nach der Ankunft des Pakets und der Prüfung der verkauften Bücher wird dann das Geld auf das Verkäuferkonto transferiert.

Ankauf von größeren Mengen

In der Regel werden nicht nur einzelne Posten veräußert, sondern gleich mehrere. Der Verkauf von größeren Mengen an Büchern kann genauso unkompliziert abgewickelt werden und bietet einen größeren Vorteil etwa zu Auktionsplattformen. Einerseits wird nicht nur ein grantierter Preis festgelegt puttygen , andererseits wird auch eine festsitzende Abnahme gewährleistet. Oft sind Verkäufer mit den Abnahmepreisen nicht zufrieden, doch gilt es zu überlegen, dass der logistische Aufwand, bis ein derartiges Buch wieder in den Handel gelangt, auch finanziert werden muss. Durch den Verkauf bei Recommerce-plattformen hat jedoch der Verkäufer kein Risiko auf der Ware sitzen zu bleiben und muss sich auch nicht die Zeit nehmen ein umfangreiches Angebot für den Verkauf zu generieren.