Sellorado Erfahrungen | Testbericht & Bewertung

Sellorado TestberichtGeringe Gewinnspanne und keinerlei Apps

Die Plattform Sellorado.de belegt im Anbietervergleich lediglich den vorletzten Preis. Der durchschnittliche Preis für Ihre gebrauchten Bücher liegt bei 1,76 Euro pro Exemplar und unterbietet den Testsieger momox.de damit um einen Euro. Abgesehen von Büchern kauft Sellorado.de auch alte DVDs und Spiele an. Eine App für die schnelle Nutzung von unterwegs gehört allerdings nicht zum Service des Anbieters. Für den unkomplizierten, mobilen Verkauf von Büchern sind andere Plattformen, wie beispielsweise ReBuy.de und momox.de besser geeignet.

Eher für Gewerbetriebende zu empfehlen

Als Kunde von Sellorado.de müssen Sie die Versandkosten für Ihre gebrauchten Bücher nicht selbst tragen. Allerdings liegt der Mindestbeitrag pro Lieferung bei 20 Euro. Bei den aktuellen Ankaufspreisen des Anbieters sollten Sie also mindestens 12 alte Bücher pro Charge verkaufen. Sellorado lohnt sich dementsprechend für den Verkauf größerer Büchermengen, die der Anbieter übrigens auch von zu Hause abholt. Zudem bietet Sellorado.de besondere Konditionen für Händler und Gewerbetriebende an.

Strenge Kriterien bei der Zustandsprüfung

Die Zustandsprüfung Ihrer gebrauchten Bücher geschieht übrigens nach relativ strengen Vorlagen. Bücher aus Raucherhaushalten zum Beispiel werden nicht angekauft. Zudem müssen alle Bücher zwingend über eine ISBN-Nummer verfügen. Falls Sie sich von Ihren Mängelexemplaren trennen möchten, sollten Sie besser den Service andere Anbieter wie beispielsweise Flip4New oder momox.de in Anspruch nehmen. In Puncto Bezahlung ist Sellorado.de allerdings sehr zuverlässig und Sie können sich Ihr Geld ganz bequem auf Ihr Bankkonto überweisen lassen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Sellorado Erfahrungen | Testbericht
Author Rating
21star1stargraygraygray